Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
12.10.18

Der Paritätische Braunschweig heißt seine mehr als fünfzig FSJlerinnen und FSJler offiziell mit einem großen Kennenlern-Tag willkommen


51 junge Frauen  und Männer sind in ihr Freiwilliges Soziales Jahr beim Paritätischen Braunschweig gestartet. Seit diesem Sommer tummeln sie sich in den dreißig unterschiedlichen Einsatzstellen des Paritätischen und Mitgliedsorganisationen in Braunschweig, Gifhorn, Lüneburg und Salzgitter. Die Mehrzahl der FSJler ist im Kinder- und Jugendbereich eingesetzt. Einige von ihnen bei den Paritätischen Diensten, in Wohnheimen für suchtkranke Menschen oder bei der Jugend- und Drogenberatung. Die Einführungsseminare haben bereits stattgefunden. Für Interessierte, die in diesem Jahr noch ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren möchten, gibt insgesamt noch drei freie Plätze in Salzgitter, Hornburg und Goslar.

An dem jetzt stattgefundenen Seminartag, der ganz unter dem Motto des gegenseitigen Kennenlernens stand, ging es um Kooperation, Kommunikation und Teambildung. Übungen wie beispielsweise gemeinsam einen Blindenparcours zu meistern standen genauso auf dem Programm wie Gruppenaktionen.

Dass das FSJ beim Paritätischen gut ankommt, die jungen Menschen viel lernen, Erfahrungen sammeln und sich einbringen können, zeigen die beiden FSJlerinnen Merle und Lea, die jeweils ihr Freiwilliges Soziales Jahr um sechs Monate verlängert haben. Jetzt können die beiden „alten Hasen“ ihr Wissen und ihre Einblicke weitergeben, wurden in das Seminar mit eingebunden, konnten eigene Übungen durchführen und lernten dadurch gleich noch die Rolle der pädagogischen Leitungsarbeit kennen.

 

<xml> </xml>


Termine

November - 2018
S M D M D F S
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Das goldene Herz

Weitere Informationen...

"Brücken Bauen - Unternehmen engagieren sich"

Weitere Informationen

Kooperationsverbund

"Partner im Alter"