Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
24.01.19

„Glücklich machen macht glücklich“ - Braunschweiger Initiative "Kinder stärken – Paten gewinnen" sucht weitere ehrenamtliche Paten für Kinder und Eltern in besonderen Lebenslagen


Die städtische Initiative "Kinder stärken – Paten gewinnen", die 2017 in Kooperation mit dem Paritätischen Braunschweig, der Jugend- und Drogenberatungsstelle (Drobs), dem Lukas-Werk, dem Verein Der Weg e.V., dem Kinderschutzbund und dem Mütterzentrum ins Leben gerufen wurden und seitdem zusammen mit Ehrenamtlichen mit verschiedenen Projekten Kinder und Familien in besonderen Lebenslagen unterstützt, ist aktuell erneut auf der Suche nach potentiellen ehrenamtlichen Patinnen und Paten. Damit Interessierte sich ein Bild machen können hat die Stadt Braunschweig gemeinsam mit den kooperierenden Einrichtungen und Projektpartnern jetzt im Roten Saal des Schlosses, die Initiative, die Idee, die dahintersteckt und die Projekte vorgestellt. Rund vierzig interessierte Bürgerinnen und Bürgern kamen zu der Veranstaltung, bei der auch aktive Paten von ihren Aufgaben und dem Engagement berichteten. Silke Thomas, Patin von gleich zwei Projekten erzählte: „Man merkt, dass die eigene Unterstützung tatsächlich hilft und entlastet. Das ist toll und man bekommt so viel zurück. Deshalb kann ich nur an alle, die mit den Gedanken spielen sich zu engagieren, appellieren: Tun Sie es. Seien Sie mutig und werden Sie Pate. Denn: Glücklich machen macht glücklich“, sagte die Patin voller Überzeugung. Sie engagiert sich zum einen bei dem Projekt „Stark wie ein Pferd“ von der Jugend- und Drogenberatung in Trägerschaft des Paritätischen sowie beim „Trampolin-Projekt“ vom Lukas-Werk.

Bei der Unterstützung geht es zum Teil um ganz pragmatische Dinge, wie beispielsweise Fahrdienste, Essensversorgung bei Ausflügen, Spielplatzbesuche, dafür zu sorgen, dass Kinder zu Veranstaltungen kommen können und ähnliches. Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken, darum geht es.

Wer Pate werden möchte, der erhält zu Beginn eine Basisschulung. Zudem gibt es Fortbildungen, Treffen, Gespräche und einen guten Austausch mit anderen Paten und den Akteuren.Die Erstschulung für neue Paten findet am Samstag, 2. März 2019 statt. 

Unterstützt wird die Projektinitiative durch den Lions-Club Braunschweig zusammen mit dem Verein „Eine Region für Kinder“ und vielen weiteren Förderern.

Koordiniert wird der Projektzusammenschluss der Initiative "Kinder stärken – Paten gewinnen" von Gabi Theuerkauf. Sie ist telefonisch unter der Nummer: 0531-  4 80 79 60 jeweils dienstags 10 bis 12 Uhr und donnerstags 16 bis 18 Uhr zu erreichen.

Das sind die Projekte:

  • „Stark wie ein Pferd“ - Kinder  der Drogenberatungsstelle (Drobs)
  • „Trampolin“ - Lukas-Werk
  • „Kinderpaten“ - DER WEG
  • „Wellcome“ - Frühe Hilfen
  • "Wunschgroßeltern" - Das Mütterzentrum - MehrGenerationenHaus
  • „Familien- und Bildungspaten“ - Kinderschutzbund
  • „Pa.U.L.A, Ha.n.n.A. K.N.U.T.“ - Braunschweiger Bündnis für Familie

Termine

Februar - 2019
S M D M D F S
  01 02
03 04 05 06 07
08
09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
25 26
27
28  

Das goldene Herz

Weitere Informationen...

"Brücken Bauen - Unternehmen engagieren sich"

Weitere Informationen

Kooperationsverbund

"Partner im Alter"