Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
06.09.17

Hochwasserhilfe Wolfenbüttel: 140.000 Euro aus Spendenaktion für Hochwasser-Geschädigte werden verteilt


Ab sofort können Hochwasser-Geschädigte Anträge auf Mittel der Aktion „Das goldene Herz“ stellen.

Spenden von fast 140.000 Euro sind seit Anfang August aus der gemeinsamen Spendenaktion des Landkreises Wolfenbüttel, der Braunschweiger Zeitung/Wolfenbütteler Zeitung und des Paritätischen auf das Spendenkonto eingegangen.

Die Spendengelder sollen nun gleichmäßig auf alle Antragsteller verteilt werden.

Dazu gibt der Landkreis Wolfenbüttel mit seiner Pressemitteilung vom 6. September 2017 folgende Informationen:

Hilfen für Hochwasser-Geschädigte jetzt beantragen

Bis zum 22. September 2017 können Anträge auf Hochwasserhilfe aus Mitteln der Spendenaktion beim Landkreis Wolfenbüttel gestellt werden. Vom Hochwasser betroffene Privathaushalte, die noch keine Soforthilfe aus Mitteln des Landes erhalten haben, können Hilfen beantragen.

Gebäudeschäden an privaten Haushalten können jetzt noch nicht geltend gemacht werden. Die Voraussetzungen hierfür werden derzeit noch vom Land Niedersachsen entwickelt und zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Information zu den Anträgen und Kontakt

Das Antragsformular ist über die Internetseite des Landkreises Wolfenbüttel erhältlich oder kann im Hauptgebäude des Landkreises Wolfenbüttel abgeholt werden:

Landkreis Wolfenbüttel
Hochwasserhilfe „Das goldene Herz“
Bahnhofstraße 11, Raum 1.11
38300 Wolfenbüttel
Telefon: 05331 84-207, Fax: 05331 84-66207
E-Mail: hochwasser(at)lk-wf.de

Die Anträge bitte ausfüllen, unterschreiben und an den Landkreis senden.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zur Spendenaktion "Das goldene Herz - Fluthilfe".

 

 


Termine

September - 2017
S M D M D F S
  01 02
03 04 05
06
07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19
20
22 23
24 25 26 27 28 29 30

Das goldene Herz

Weitere Informationen...

"Brücken Bauen - Unternehmen engagieren sich"

Weitere Informationen

Kooperationsverbund

"Partner im Alter"