Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
08.10.20

Kita-Leiterin Ute Heuer feiert 25-jähriges Dienstjubiläum


An vielen Wirkungsstätten hat Ute Heuer, Leiterin der Kita Farbklecks, in den 25 Jahren ihrer Dienstzugehörigkeit beim Paritätischen Braunschweig ihre Fußstapfen hinterlassen und viele Impulse sowohl fachlicher als auch menschlicher Art gegeben. „Sie haben viele Talente, sind immer ruhig und besonnen auch wenn die Belastung immer mal wieder sehr hoch war. Ihr know how in der Pädagogik begeistert“, sagte Henning Eschemann bei der Ehrung und Abteilungsleiterin Britta Müller-Jarosiewicz fügte hinzu: „Du hast manchen pädagogischen Wirbelsturm wie ein Fels in der Brandung gemeistert und agierst immer auf Augenhöhe. Wir danken Dir ganz herzlich für dein jahrzehntelanges großartiges Engagement.“ Jubilarin Ute Heuer fasste in kurzen Worten zusammen, was ihre Motivation und ihr Antrieb für die vielen Jahre beim Paritätischen war:Die Zusammenarbeit mit vielen Abteilungen war immer sehr gut und immer auch lösungsorientiert. Ich habe immer das Gefühl, dass meine Fachlichkeit, mein Wissen und meine Kreativität wertgeschätzt wird und gewollt ist.“ Sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen, so wie momentan während der Coronakrise, das mache die Arbeit spannend und reizvoll, denn kein Tag sei wie der andere, sagte die engagierte Pädagogin. Teilhabe, sowohl Teilhabe der Kinder als auch der Eltern und des Teams, war und ist ihr wichtig und das wird in ihrer Einrichtung großgeschrieben. Ute Heuer eine geschätzte und beliebte Kollegin. Ihr Rat wird oftmals eingeholt und ihre Meinung gerne gehört. „Wir setzen weiterhin auf Sie und freuen uns auf viele weitere tolle Jahre der guten, kreativen Zusammenarbeit“, sagte Eschemann abschließend.


Termine

Oktober - 2020
S M D M D F S
 
01
02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20
21
22 23 24
25 26 27 28 29 31

Sonderseite zum Coronavirus

Das goldene Herz

Weitere Informationen...

"Brücken Bauen - Unternehmen engagieren sich"

Weitere Informationen

Kooperationsverbund

"Partner im Alter"