Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
20.07.20

Kleines Sommerkonzert in der Villa Vita – Streichtrio des Staatstheaters spielte unter dem Motto „Wir kommen zu Ihnen“ für die Mieterinnen und Mieter des Betreuten Wohnens


Unter dem Motto „Wir kommen zu Ihnen“ hat das Staatstheater Braunschweig während der Coronazeit eine Benefiz-Aktion ins Leben gerufen. Denn frei nach der Devise „wenn das Publikum nicht ins Theater und Konzerte gehen kann, dann kommen die Künstler eben zu den Menschen“, sagte Wolgang Brodbeck, Violinist des Trios. Bevor die Musiker und Künstler des Staatstheaters die Sommerpause angetreten haben, spielte ein Streichtrio im Garten der Villa Vita, der Anlage des Betreuten Wohnens in Mascherode für die Mieterinnen und Mieter. Schwabentrio nennen sich die drei Musiker bei ihren gemeinsamen Auftritten. Dazu gehören Wolfgang Brodbeck, Beate Holder-Kirst und Sabine Renz. Gemeinsam haben sie mit ihrem kleinen Gastspiel in der Villa Vita den Bewohnerinnen und Bewohnern bei besten Sommerwetter einen wunderschönen Nachmittag beschert. Die beiden Violinisten und die Cellistin verzauberten die Zuhörerinnen und Zuhörer mit insgesamt vier Streichtrio-Stücken der Komponisten Haydn, Beethoven und Schuberth. Das Ensemble trat kostenlos auf, denn gespielt wurde zugunsten freischaffender Künstler, die während der Corona-Krise keine Einnahmen haben und existentiell betroffen sind. Dafür wurde um eine Spende gebeten. Der Erlös geht dazu an die Aktion „Das Goldene Herz“. Die Mieterinnen und Mieter waren begeistert. Einige von Ihnen sind treue Sonfoniekonzert-Besucher und freuten sich sehr über diese besondere, musikalische Stippvisite. 

Hier gibt es einen kleinen Ausschnitt des Konzertes zu hören: Hörprobe

Wer freischaffenden Künstler in dieser schwierigen Zeit unterstützen möchte, kann dies jederzeit mit einer Spende auf das Konto der Aktion „Das Goldene Herz“ tun. Alle Spenden kommen ohne Verwaltungsaufwand den Projekten zugute. Einzahlungen bei allen Banken und Sparkassen auf das Spendenkonto des Paritätischen Wohlfahrtsverbands Braunschweig bei der Braunschweigischen Landessparkasse:

IBAN: DE53 25050000 0000300616
BIC: NOLADE2HXXX

Geben Sie auf Ihrer Überweisung Ihre Anschrift für eine Spendenquittung an. Bis 200,- Euro gilt der Überweisungsträger als Quittung. Die Namen der Spender wird in der Braunschweiger Zeitung auf der Leser-Seite.veröffentlicht. Wer das nicht möchte, schreibt bitte zusätzlich in den Verwendungszweck das Wort "Anonym".


Termine

November - 2020
S M D M D F S
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20
21
22 23
24
25 26 28
29 30  

Sonderseite zum Coronavirus

Das goldene Herz

Weitere Informationen...

"Brücken Bauen - Unternehmen engagieren sich"

Weitere Informationen

Kooperationsverbund

"Partner im Alter"