Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
02.02.21

LSW Holding unterstützt das Wohnheim Haus Hagenberg in Hornburg mit einer Spende in Höhe von 2000 Euro


Die Bewohnerin und Bewohner sowie Einrichtungsleiter Christian Meininghaus (2. von rechts) vom Haus Hagenberg freuen sich über die LSW-Spende, welche die Anschaffung von Fitnessgeräten unterstützt.

Das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht ein besonderes Jahr mit vielen, unvorhersehbaren Herausforderungen. Um ihre Verbundenheit mit der Region zu zeigen und Zuversicht zu vermitteln, verzichtet die LSW Holding GmbH & Co. KG (LSW) seit 2010 bewusst auf Geschenke zu Weihnachten und unterstützt stattdessen besondere Initiativen. Für das vergangene Jahr stellte die LSW übergeordnet das Thema „Drogen- und Suchtberatung“ in den Fokus ihrer Spendenaktion und unterstützt zweckgebunden in ihrem Versorgungsgebiet insgesamt fünf Organisationen. Eine Einrichtung davon war das Wohnheim Haus Hagenberg in Hornburg, das mit einer Spende von 2000 Euro bedacht wurde.

„Zurück in die Selbstständigkeit!“ lautet das Motto vom Haus Hagenberg. Das Angebot des Wohnheims richtet sich an suchtgeschädigte Menschen, die die Entscheidung getroffen haben, ohne Alkohol und andere Suchtmittel leben zu wollen. „Ziel des Aufenthaltes bei uns ist zu lernen, sein Leben wieder selbstständig zu gestalten und die Verantwortung für sich und seine Gesundheit zu übernehmen“, erläutert Christian Meininghaus, Leiter des Wohnheims. Dabei erwarte man, dass die Bewohner aktiv im Haus mitarbeiten und alle Hilfsangebote nutzen, so Meininghaus weiter. „Die Arbeit der Suchthilfe ist dabei immens wichtig, sie gibt Betroffenen und auch Angehörigen Halt und zeigt Wege aus der Krise auf. Ferner unterstützt das Wohnen und Leben in der Gemeinschaft  mit qualifizierter Betreuung besonders die soziale Weiterentwicklung sowie einen kontrollierten  Umgang mit Stresssituationen“, fasst Sybille Schönbach, LSW-Geschäftsführerin,  die Intension zum Spendenthema 2020 zusammen.

Die Bewohner der Einrichtung sind im Rahmen der Tagesstruktur in unterschiedlichen Arbeits- und Beschäftigungsbereich tätig. „Ein Teil des Spendengeldes soll für gemeinsame Freizeitaktivitäten genutzt werden, denn auch dieser Bereich ist für dien Menschen, die im Haus Hagenberg leben, wichtig. Die Palette reiche vom Billard über Fahrradtouren bis hin zu Kinobesuchen, so der Leiter zum Verwendungszweck. Zudem sollen Geräte für den Fitnessbereich angeschafft werden, denn, so Anke Nickel, stellvertretende Leitung des Wohnheims, sei Sport ein wichtiger Ausgleich, diene der Stärkung des körperlichen Wohlbefindens, helfe bei der Verarbeitung von Stresssituationen und psychischer Belastung und unterstütze den Prozess zur Wiedereingliederung ins Arbeitsleben.

 

 


Termine

März - 2021
S M D M D F S
  01 02 03 04 05 06
07 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31  

Sonderseite zum Coronavirus

Das goldene Herz

Weitere Informationen...

"Brücken Bauen - Unternehmen engagieren sich"

Weitere Informationen

Kooperationsverbund

"Partner im Alter"