Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
21.02.17

Mit zweisprachigen Bilderbücher das Abenteuer Lesen entdecken - Kita Regenbogen in Lüneburg braucht neue Bilderbuchgeschichten für mehr Lesefutter


In der Paritätischen Kita Regenbogen gibt es bereits seit vier Jahren eine eigene kleine, Kinderbücherei. Vor zwei Jahren wurde die Auswahl gezielt um zweisprachige Bilderbücher erweitert.  Der Bedarf ist da und die Nachfrage nach der Ausleihe gerade von zweisprachigen Bilderbuchgeschichten groß. In der Kita Regenbogen werden Kinder, die aus dem türkischen, arabischen, kurdischen, albanischen, serbischen,  polnischen, russischen und französischen Sprachraum kommen, betreut. Um neben ihrer Muttersprache auch die deutsche Sprache zu erlernen, ist es für die Kinder gerade in diesem Alter wichtig, erst ihre Muttersprache zu beherrschen. Dabei spielen Kinderbücher in der Sprache ihres Herkunftslandes eine große Rolle und unterstützen die mehrsprachige Entwicklung der Kinder.

„Aus diesem Grund haben wir unsere Bücherei um mehrsprachige Bilderbücher erweitert. Wir haben Bücher in elf verschiedenen Sprachen. Seitdem können die Mädchen und Jungen unserer Kita Bilderbücher in ihrer Muttersprache und deutscher Sprache ausleihen. Dabei wird nicht nur die Sprachentwicklung der Kinder, sondern auch das Erlernen der deutschen Sprache ihrer  Eltern und Geschwister mit unterstützt. Ganz nebenbei beschäftigen sich die Kinder dabei nicht nur mit Sprache, sondern auch mit der Kultur. Denn viele zweisprachige Kinderbücher vermitteln den Kindern und deren Familien auf eine anschauliche Weise Informationen über die Kultur und das Leben in unserem Land. Aber auch wir erfahren vieles aus dem Leben anderer Kulturen, wie zum Beispiel  aus dem deutsch-türkischen Bilderbuch ‚Leyla und Linda feiern Ramadan‘“, sagt Katharina Krickau, Leiterin der Kita. Das sei gelebte Integration und eine Bereicherung für alle. Zweisprachige Kinderbücher seien zudem ein Zeichen der Wertschätzung, der Zugehörigkeit  und des Willkommens  der Mutter-Herkunftssprache der Kinder und deren Familien, betont die Einrichtungsleiterin.

Das Interesse an den Büchern ist bei den Kindern und Eltern stark gestiegen. „Die Kinder leihen sich inzwischen ganz gezielt ihre Bücher aus. Viele wissen schon im Vorfeld, welches Buch sie sich als nächstes ausleihen möchten. Bilderbücher sind wichtig für die Entwicklung und die frühkindliche Sprachförderung der Kinder. Wir freuen uns über das große Interesse unserer Kinder an den Büchern. Oftmals leiht sich ein Kind dasselbe Buch mehrmals aus oder verlängert die Ausleihe, weil es so begeistert von dem Buch ist“, freut sich Katharina Krickau und erklärt:  „Die Bilderbücher helfen den Kindern ganz nebenbei und auf spielerische Art, ihren Wortschatz, Erfahrungshintergrund und ihre sozialen und emotionalen Kompetenzen zu erweitern. Um in unserer Gesellschaft aktiv teilnehmen zu können, ist die Beherrschung  der deutschen Sprache ein wichtiges Werkzeug, denn Sprache ist der Schlüssel zur Welt.“

Jetzt soll dieser Bücher-Bedarf der kleinen Bibliothek aufgestockt und erweitert werden. Wer die Kita finanziell unterstützen möchte, damit neuer Lesestoff angeschafft werden kann, der kann sich direkt mit der Paritätischen Kita Regenbogen, Breite Wiese 36, 21339 Lüneburg, Telefon 04131-31975, E-Mail kita-regenbogen(at)paritaetischer-bs.de in Verbindung setzen.

 


Termine

Dezember - 2017
S M D M D F S
  01
02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  

Das goldene Herz

Weitere Informationen...

"Brücken Bauen - Unternehmen engagieren sich"

Weitere Informationen

Kooperationsverbund

"Partner im Alter"