Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
20.12.18

Vorweihnachtliche Bescherung bei der Jugend- und Drogenberatung Goslar: Steuerberaterkanzlei Göcke-Körber-Domroes Partnerschaft (GKDP) spendet 1000 Euro


Lars Fischer (Leiter der Drobs), Susanne Körber und Ralf Domroes von der Steuerberater-Kanzlei GKDP und Manuel Mian (Drobs/Cafe Spiegel) bei der offiziellen Spendenübergabe

Vorweihnachtliche, freudige Stimmung in der Jugend- und Drogenberatung Goslar (Drobs): Sie kann sich über eine finanzielle Unterstützung von eintausend Euro freuen. Dafür hat jetzt die Steuerberater-Kanzlei Göcke-Körber-Domroes Partnerschaft (GKDP) mit Sitz in Goslar gesorgt. „Wir haben einen Spendentopf, der jährlich zu Weihnachten geleert wird. Für uns ist es wichtig, dass wir mit dem Geld immer ein regionales, soziales Projekt unterstützen“, sagt Steuerberater Ralf Domroes. Und seine Mitstreiterin Susanne Körber, ebenfalls Steuerberaterin, erzählt: „Ich habe von dem Café Spiegel der Drobs in einem Gespräch erfahren und finde die Einrichtung sehr wichtig und sinnvoll. Und gerade Themen und Personengruppen, die nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen, haben insbesondere eine Unterstützung verdient.“ Dass das Geld gut investiert und gebraucht werden kann, machte Lars Fischer, Leiter der Einrichtung deutlich. „Im Café können die Klienten unter anderem auch ihre Wäsche waschen und trocknen. Und von einem Teil der Spende soll ein Trockner angeschafft werden. Der Rest des Geldes fließt in die traditionelle Weihnachtsfeier. Rund fünfzig bis siebzig Teilnehmer werden zum beliebten Fest mit Entenessen erwartet. Die Weihnachtsfeier findet schon seit etwas zwanzig Jahren statt und ist wirklich ein Höhepunkt für viele Menschen, die zu uns kommen.“

Von den Aufgaben und der Arbeit der Drobs konnten sich die Unterstützer dann gleich auch ein Bild machen. „Das Café Spiegel ist ein niedrigschwelliges, suchtbegleitendes Angebot. Bis zu siebzig Besucher kommen täglich hierher. Für viele ist es tatsächlich so etwas wie ein Wohnzimmer. Hier findet der zwischenmenschliche Austausch statt, hier gibt es Essen, hier wird geholfen. Das hier ist auch eine Art von Repaircafé“, erzählt Fischer und zeigt sich dankbar für die finanzielle Unterstützung: „Sie sehen, das Geld wird gebraucht und kommt direkt bei den Klienten an.“

 

 


Termine

Juni - 2019
S M D M D F S
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13
14
15
16 17
18
20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30  

Das goldene Herz

Weitere Informationen...

"Brücken Bauen - Unternehmen engagieren sich"

Weitere Informationen

Kooperationsverbund

"Partner im Alter"