Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege

Sonderpädagogischer Kindergarten der Kita Regenbogen

In unserem Sonderpädagogischer Kindergarten für körperbehinderte Kinder haben wir die Eulengruppe, die Mäusegruppe und die Wölfegruppe.

In den  Gruppen werden jeweils 6 bis 8 Kinder mit oder drohender Behinderung aus der Hansestadt Lüneburg und dem Landkreis Lüneburg im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung betreut. Voraussetzung für die Aufnahme ist ein Kostenanerkenntnis für Eingliederungshilfe nach §§ 53/54 SGB XII oder § 35 a SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe).

Wir bieten eine Betreuungszeit von 8 bis 15 Uhr im Sonderpädagogischen Kindergarten an. Ein Frühdienst von 7.30 bis 8 Uhr kann individuell in Anspruch genommen werden.

Am Anfang der Kindergartenzeit, nach der sanften Eingewöhnung, die wir in Anlehnung an das Berliner Eingewöhnungsmodel gestalten, wird für jedes Mädchen und jeden Jungen ein Hilfeplan, der vierteljährlich auf seine Gültigkeit überprüft wird, erstellt und Förderziele festgelegt.

Fahrdienst

Für die Kinder bieten wir einen kostenlosen Fahrdienst in Kooperation mit der Lebenshilfe an, den die Sorgeberechtigten für das Bringen und Abholen ihrer Kinder in Anspruch nehmen können. Der Kita stehen zwei VW-Busse für den täglichen Gebrauch (Fahrdienst, Einkäufe, Ausflüge, etc.) zur Verfügung. Unsere Fahrerinnen sind Monika Hoffmann, Inge Magill-Steuber und Monika Sill-Demirel.

Anmeldung

Um Ihr Kind bei uns anzumelden, rufen Sie uns bitte an und vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin. So lernen Sie uns und unsere Einrichtung am besten kennen. Das Anmeldeformular können Sie hier schon direkt herunterladen:

Gemeinsamen Projekte aller drei Gruppen im Sonderpädagogischen Kindergarten sind:

Psychomotorik:

Einmal in der Woche findet eine Psychomotorikgruppe statt. Diese Gruppe besteht aus acht Kindern. In der Psychomotorikgruppe können die Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang auf spielerische Art und Weise Ausdruck verschaffen. Neben dem Spaß an der Bewegung sind unterschiedliche Sinneserfahrungen, das Erweitern von Sozialkompetenzen und die Kommunikationsfähigkeit wichtige Ziele für diese Gruppe.

Reiten

Ein Reiterhof in Mechtersen, ein kleines Dorf bei Lüneburg, bietet unseren Kindern die Möglichkeit des Reitens. Ein tolles Gefühl für die Kinder in luftiger Höhe unter Aufsicht und Begleitung einer erfahrenen Reitlehrerin das Pferd zu erleben und wahrzunehmen. Fähigkeiten, wie Koordination, Gleichgewicht und Motorik werden hierbei geschult und gleichzeitig das Selbstbewusstsein und die Wahrnehmung gestärkt.

Turnen

Jede Gruppe hat einmal in der Woche Turnhallentag. Mit einer stetig wachsenden Anzahl an Materialien, Matten, Schaukeln und Turngeräten können verschiedene Bewegungslandschaften aufgebaut werden. Hierbei sind auch die Kinder sehr kreativ und der Phantasie sind somit keine Grenzen gesetzt.

Spielgruppe

Die Angebote in unserer Spielgruppe richten sich an Familien von Kindern mit oder drohender Behinderung im Alter von zwei Jahren bis zum Kitabesuch. Hier können sie andere Kinder kennenlernen, aufeinander zugehen, miteinander spielen, kleine Freundschaften schließen und soziale Beziehungen außerhalb der eigenen Familie knüpfen. Die Eltern haben die Möglichkeit, zwanglose Gespräche mit anderen Eltern und ErzieherInnen zu führen, sich über die Förderung und die Entwicklung ihres Kindes auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und mit ihrem Kind neue Erfahrungen zu sammeln.

Spaß und Freude an gemeinsamen Aktivitäten stehen im Vordergrund der Spielgruppe.

Die Teilnahme an der Spielgruppe ist kostenfrei und nicht an den anschließenden Besuch unserer Kita gebunden. Anmeldungen für die Spielgruppe richten sie bitte an uns.

Bericht einer Mutter zur Spielgruppe:
Heute ist Kita-Regenbogen-Tag, juhu!
Dieser Tag erfüllte unsere Tochter mit Stolz, bald ein richtiges, großes Kindergarten-Mädchen zu sein! Ein 14-tägiges Gruppenangebot der Kita Regenbogen machte es möglich. Wir versuchten keinen Termin zu verpassen. Die Treffen ermöglichten nicht nur unserer Tochter mit den Räumen ihrer zukünftigen Kita vertraut zu werden, die Erzieherinnen kennen zu lernen und die anderen Kinder zu beobachten, sondern auch die Spannung auf den ersten Kita-Tag zu erhöhen. Und wir Eltern haben es gleichfalls genossen, erste Kontakte zu anderen Eltern zu knüpfen und unsere tausend Fragen und Zweifel im Gespräch mit den Erzieherinnen klären zu können. Der Übergang von der Spielgruppe zum Kita-Alltag gestaltete sich entsprechend leicht: die kuschelige Lieblingsspielecke, der vertraute Geruch, die farbigen Trinkbecher, die "neuen" Bezugspersonen und einige Kinder waren schon lange nicht mehr fremd. Vielen Dank für dieses wertvolle Spielgruppen-Angebot! (Salome Spiegel)

Kontakt

Kita Regenbogen
Breite Wiese 36
21339 Lüneburg

Telefon 04131 - 31975
E-Mail kita-regenbogen@
paritaetischer-bs.de

Katharina Krickau, Leiterin
Astrid Dreger, stellvertretende Leiterin
Sarah Bochinski, Verwaltung

So erreichen Sie uns

Mit dem Bus 5005 bis zur Haltestelle Am Graben