Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege

Praxis und Team

Unser gemeinsames Ziel ist es, fachlich hochqualifizierte und an den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten orientierte Therapien zu bieten. Deshalb bilden wir uns kontinuierlich für Sie fort.

Eine wichtige Grundlage unserer Arbeit ist neben dem Austausch im logopädischen Team die Zusammenarbeit mit Ärzten, weiteren Therapeuten, Schulen, Kindergärten und Senioreneinrichtungen.

Unser Team:

Franziska Böhme- Koch

  • 2000 – 2003  Ausbildung zur staatl. geprüften Arzthelferin in Braunschweig
  • 2003 - 2006  Ausbildung zur staatl. geprüften Logopädin an der Philipps-Uni Marburg
  • 2006 – 2009  Logopädin am Klinikum Wolfsburg, sowie in logopädischer Praxis
  • 2009 – heute  Praxisleitung in dieser Praxis

Qualifikationen und Fortbildungen

  • 2006 – 2010: diverse Fortbildungen; unter anderem PACE- Therapie, Behandlungen von Dysphagien, Bobath®, LEMO, Stottern im Kindesalter, LE- Therapie
  • Juli 2012: Mehrsprachigkeit bei Kindern
  • Nov. 2012: TAKTKIN® - Sprechmotorische Störungen
  • Nov. 2013: Diagnostik und Behandlung des Dysgrammatismus
  • Juni 2014: Osteopathie und Stimme
  • Nov. 2014: Diagnostik bei aphasischen Patienten
  • Januar 2015: „Der Wortschatzsammler“ – Strategietherapie lexikalischer Störungen im Kindesalter
  • 2018 Kinesio-Taping Ausbildung für Logopäden
  • 2019 selektiver Mutismus im Kindes- und Jugendalter

Schwerpunkte

  • Phonetische und phonologische Störungen
  • Stimmstörungen
  • Stottern
  • Schluckstörungen

„Privatgeflüster“

Frau Böhme- Koch ist 1983 geboren, verheiratet und hat zwei Kinder. In ihrer Freizeit ist sie am liebsten mit ihrer Familie zusammen, verreist und liest gern. Als Ausgleich zur Arbeit leitet Frau Böhme- Koch eine Fitness- Aerobic- Gruppe im Sportverein.

Sabrina Rautmann

  • 2009 – 2012  Ausbildung zur staatl. geprüften Logopädin an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 2012 – heute  Mitarbeiterin der Praxis für Logopädie Salzgitter

Qualifikationen und Fortbildungen

  • April 2013: „Kinder mit Auffälligkeiten im Sprachverständnis – Fördermöglichkeiten und Elternberatung“
  • Juni 2014: Late Talker“
  • Januar 2015: „Der Wortschatzsammler - Strategietherapie lexikalischer Störungen im Vorschulalter“

Schwerpunkte

  • Myofunktionelle Therapie
  • Late Talker
  • Neurologische Störungen

„Privatgeflüster“

Sabrina Rautmann ist Jahrgang 1988 und liebt es zu reisen. In ihrer Freizeit geht sie regelmäßig zum Fitness und gibt Nachhilfe. Sie lernt gerne Sprachen und spricht sehr gut Englisch. Frau Rautmann ist derzeit im Beschäftigungsverbot, da sie im November 2019 ein Baby erwartet. Wir wünschen ihr für die bevorstehende, tolle Zeit alles Gute.

Katja Nöllenburg

  • 1999-2001 Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin in Ingolstadt
  • 2006 ein Jahr Freiwilligendienst in der Dominikanischen Republik in einem Waisenhaus für Straßenkinder (auch logopädische Tätigkeiten)
  • 2011 Erlaubnis zur Ausübung der Heilpraktik
  • 2018 Fitness- und Wellnesstrainer
  • seit 2018 Mitarbeiterin der Praxis für Logopädie

Qualifikationen und Fortbildungen

  • 2008: Hörwahrnehmung, Sprache und Rechtschreibung durch              Ursachentraining besser fördern, Grundkurs Warnke-Verfahren
  • 2010: Therapie des Stotterns – fluency shaping – Bonner                   Stottertherapie
  • 2010: Therapie des Stotterns – Stottermodifikation, Ausbildung nach    der Bonner Stottertherapie
  • 2012: Diagnostik und Therapie von kleinen Kindern mit                        Spracherwerbsstörungen (Barbara Zollinger)
  • 2013: Funktionales Stimmtraining – Erlanger Modell
  • 2013: MODAK – Kommunikative Aphasietherapie
  • 2014. SpAT SprechApraxie Therapie bei schwerer Aphasie
  • 2015: Sensomotorik und Reflexologie – Grundkurs
  • 2015: Trachealkanülen-Fortbildung – therapeutisches             Trachealkanülenmanagement
  • 2015: Fütterstörungen im Kleinkindalter
  • 2017: Padovan-Methode Neurofunktionelle Reorganisation Modul 1 – 3
  • 2018: R.E.S.E.T.–Energetische Kieferentspannung nach P. Rafferty
  • 2019: Selektiver Mutismus im Kindes- und Jugendalter in der              ambulanten logopädischen Praxis

Schwerpunkte

  • honetische und phonologische Störungen
  • Myofunktionelle Therapie
  • Neurologische Störungen
  • AVWS

„Privatgeflüster“

Katja Nöllenburg ist 1979 geboren und ebenfalls sehr reisefreudig. In ihrer Freizeit macht sie gerne Sport, liest gern, auch englische und spanische Literatur und trifft sich oft mit Freunden.

Anna Thüne

  • 1998 - 2000 Ausbildung zur Sozialassistentin an der Bergschule in Heiligenstadt
  • 2000 – 2001 Au Pair in der USA
  • 2001 – 2004 Umschulung zur Logopädin an der Privaten Fachschule für WISO in Suhl
  • 2004 – 2016 Logopädin einer Praxis für Logopädie und Ergotherapie in Hildesheim
  • 03/2016 – heute Mitarbeiterin der Praxis für Logopädie

Fortbildungen

  • April 2003: „Elternarbeit in der logopädischen Praxis“ „Ernährung über die PEG“ Mai 2007 „Direktes Arbeiten am Stottern im Kindergarten- und Grundschulalter“
  • Januar 2009: „Stottertherapie nach Pape/ Tisch“ November 2011 „kognitive Dysphasien“ 
  • 2016: Diagnostik und Therapie der Sprechapraxie bei Erwachsenen
  • 2017: Früherfassung und Früherwerbsstörung nach Zollinger
  • 2018: verbale Entwicklungsdyspraxie nach Mc Ginnis
  • 2019: selektiver Mutismus im Kindes- und Jugendalter
  • 2019: Diagnostik und Therapie restaphasischer Störungen

Schwerpunkte

  • Kindersprache
  • Neurologie/Aphasie

"Privatgeflüster"

Frau Thüne ist, wie die anderen Teammitglieder auch, sehr reisefreudig – am liebsten ans Meer. In ihrer Freizeit trifft sie sich gern mit Freunden und geht regelmäßig zum Fitness und fährt Rad. Anna Thüne liest sehr gern und spricht flüssig Englisch.

Kontakt

Praxis für Logopädie
Schützenplatz 30
38259 Salzgitter-Bad
Tel:  05341 - 811720
Fax: 05341 - 903943
logopaedie-sz(at)paritaetischer-bs.de
Ansprechpartnerin: Franziska Böhme-Koch

Der Weg zu uns - unsere Praxis ist barrierefrei

So erreichen Sie uns mit öffentlichen Verkehrsmittel

Die Bushaltestelle am Schützenplatz bietet eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Zahlreiche Buslinien der KVG und RBB halten direkt vor der Tür. Auch der Bahnhof liegt nur wenige Gehminuten entfernt.

Unser Flyer zum Download: