Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege

Projekte und Aktionen

Innerhalb der Bärengruppe können die Kinder viel Spaß in folgenden Projekten haben und gleichzeitig einiges lernen:

Kitaübernachtung

Kindergarten mal anders. Gemeinsam mit den Kindern wird geplant und vorbereitet. Alle überlegen, wer wo schlafen möchte und danach erstellen wir einen Schlafplan. An dem Tag bringen die Kinder ihre Schlafsachen mit, wir machen einen Tagesausflug mit Picknick, nachmittags kommen wir wieder im Kindergarten an, essen zusammen Abendbrot, bauen unsere Betten auf und freuen uns auf eine gute Nacht.

Theaterbesuche

Ein- bis zweimal im Kindergartenjahr nehmen wir (mal mit der ganzen Gruppe - mal nur mit den Vorschulkindern) an Theateraufführungen teil. Wir möchten den Kindern  ein kulturelles Angebot machen. So lernen sie das Zuhören und Zugucken, erleben Märchen mal anders.

Schlaufüchse

Die Schlaufüchse sind alle Kinder, die im kommenden Jahr eingeschult werden. Wir treffen uns einmal die Woche zum Spielen, Singen, Experimentieren, Basteln und sich gemeinsam auf die Schule zu freuen. Die Kinder werden spielerisch nach ihren Fähigkeiten mit gezielten Aktivitäten auf den Schulalltag vorbereitet. Im Fokus der Vorschularbeit stehen Selbständigkeit, Selbstorganisation, Umgang mit verschiedenen Materialien, Gemeinschaft und die Förderung der emotional-zozialen Kompetenzen.

Brückenjahr --> Kooperation Kindergarten/Grundschule

Mehrmals im Jahr besuchen die Vorschulkinder die Grundschule Lüne und nehmen dort an vielfältigen Angebotn teil: Schulralley, Besuch der Schulbücherei, Schnuppern im Unterricht der 1. Klassen, Picknick und Spielen auf dem Schulhof, Treffen mit den ehemaligen Kita-Kindern.

Turnen

Wir gehen regelmäßig zum Turnen in unseren Bewegungsraum. Dort machen wir mit und ohne Musik Bewegungsspiele, laufen über den aufgebauten Parcours, klettern, balancieren, rollen, hüpfen, ... Besondere Highlights für die Mädchen und Jungen sind die Schaukeln, große Bausteine und der Swingroller.

Verkehrserziehung 

Einmal jährlich kommt die Kontaktbeamtin der Polizei Lüneburg in unseren Kindergarten und macht mit den Vorschulkindern Verkehrserziehung. Sie üben gemeinsam, wie man über die Straße geht, wie man sich am Zebrastreifen verhält, wie man Radwege beachtet, etc.), damit sie sich sicher auf den Schulweg begeben können. Außerdem kommt ein Beamter der Bundespolizei und klärt die Kinder über die Gefahren auf Bahnanlagen auf.

Kontakt

Kita Regenbogen
Breite Wiese 36
21339 Lüneburg

Telefon 04131 - 31975
E-Mail kita-regenbogen@
paritaetischer-bs.de

Katharina Krickau, Leiterin
Astrid Dreger, stellvertretende Leiterin
Marion Staßen, Verwaltung

So erreichen Sie uns

Mit dem Bus 5005 bis zur Haltestelle Am Graben