Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege
13.06.18

Aus dem Leben eines Kiffers: eindrucksvolle Lesung im Jugendzentrum KIEZ und anschließender Gesprächsrunde mit der Beratungsstelle "Clear" der Drobs mit guter Resonanz


Der Hamburger Buchautor Amon Barth las am vergangenen Samstag im Jugendzentrum Kiez im Östlichen Ringgebiet Auszüge aus seinem Buch  „Breit – mein Leben als Kiffer“.  

In seiner Autobiografie beschreibt Barth seinen Cannabiskonsum im Alter zwischen 13 und 21 Jahren und die daraus entstandene Sucht. Bei der Veranstaltung gab er den Jugendlichen, Eltern und Fachkräften, die der Einladung zur Lesung folgten, Einblicke in sein Leben und in seine, suchtgeprägte, Gedankenwelt. Der Sohn einer Schriftstellerfamilie schaffte es dabei auf fesselnde aber auch unterhaltsame Art und Weise vom Thema, den daraus entstehenden Veränderungen und seinem Weg raus aus der Cannabisabhängigkeit zu berichten.

In der anschließenden Diskussion mit Florian Kregel von der Drogenberatungsstelle CLEAR wurde über Cannabis und Sucht sowie über mögliche Angebote zur Vorbeugung und dem Umgang innerhalb der Familie gesprochen.

Die Teilnehmenden zeigten sich dabei äußert interessiert, sodass die Gespräche bis zum anschließenden Abschlussgrillen anhielten. Auch hier blieb Amon Barth und stand mit seiner lockeren und authentischen Art weiter Rede und Antwort.

Informativ, lehrreich und auch emotional, aber ohne den erhobenen Zeigefinger, regte die Lesung sicherlich jeden einzelnen zum Nachdenken an.


Termine

Oktober - 2018
S M D M D F S
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18
19
20
21 22 24 25 26 27
28 29 30 31  

Das goldene Herz

Weitere Informationen...

"Brücken Bauen - Unternehmen engagieren sich"

Weitere Informationen

Kooperationsverbund

"Partner im Alter"