Paritätischer Braunschweig - Ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege

Haus Braunschweig - Wohnheim für suchtgeschädigte Menschen

Die Angebote von Haus Braunschweig richten sich an Menschen, die in der Regel einen langjährigen Suchtmittelgebrauch hinter sich haben, in dessen Folge es zu einer Vielfalt von körperlichen, psychischen und sozialen Folgeerscheinungen bei den Betroffenen gekommen sein kann. Aufgrund dieser Vielfalt spricht man bei diesen Personen von "chronisch mehrfach beeinträchtigten, abhängigen Menschen".
Das Hilfeangebot von Haus Braunschweig zielt darauf ab, dass die Bewohnerinnen und Bewohner ihr Vorhaben und ihren ausdrücklichen Wunsch verwirklichen können ihr Leben wieder selbständig zu gestalten und Selbstverantwortung für sich und insbesondere für ihre Gesundheit zu übernehmen.
Die Betroffenen, die zu uns kommen, haben in der Regel ambulante bzw. stationäre Therapiebehandlungen durchlaufen und eine Vielzahl gescheiterter Abstinenzversuche hinter sich. Bei einem anderen Teil liegt ein langjähriger Suchtmittelkonsum ohne Behandlungserfahrungen vor.
Für diejenigen abhängigen Menschen, bei denen Fähigkeiten für eine autonome Lebensführung fehlen, bieten wir sozialtherapeutische Hilfe an, die dem Schweregrad ihrer Beeinträchtigung angemessen ist und somit einer weiteren sozialen Ausgrenzung vorbeugt und der Verschlechterung ihrer Situation entgegenwirken soll.

Gemeinsames Wohnen und Leben

Menschen mit diesem Hintergrund erwartet in Haus Braunschweig eine Gemeinschaft von Frauen und Männern, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Bei uns können die Bewohnerinnen und Bewohner sowohl Ruhe finden als auch den Kontakt zu ihren Mitbewohnern pflegen.

Substitution

Für von Opiatabhängigkeit  betroffene DrogengebraucherInnen bietet unser Haus ein entsprechendes Angebot zur psychosozialen und gesundheitlichen Stabilisierung an. Es ist grundsätzlich möglich, als Heroinkonsument(in) unser Hilfeangebot in Anspruch zu nehmen und sich in der Ambulanz der  Drogenberatungsstelle Braunschweig substituieren zu lassen. 

Tagesstruktur - Arbeit und Beschäftigung

Im Rahmen der Tagesstruktur ist jeder Bewohner 25 Stunden pro Woche im Arbeits- und Beschäftigungsbereich tätig. Hierzu gehören die Holzwerkstatt, Hauswirtschafts- und Reinigungsdienst, der Renovierungsbereich sowie die Pflege der Außenanlage. Weiterhin soll eine Fahrradwerkstatt entstehen. Bei der Arbeitseinteilung werden die Fähigkeiten und Interessen der Bewohnerinnen und Bewohner berücksichtigt.

Hilfeangebot

Rund um die Uhr stehen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die soziale Betreuung zur Verfügung. Für alle persönlichen Angelegenheiten gibt es einen festen Ansprechpartner im Sozialdienst mit dem auch Einzelgespräche geführt werden können. Regelmäßige Gruppengespräche sind fester Bestandteil des Hilfeangebotes.

Ziele und Erwartungen

Die klare Entscheidung für ein suchtmittelfreies Leben, bzw. nur die festgelegten Mengen zu konsumieren, ist Voraussetzung für eine Aufnahme im Haus Braunschweig. Wir erwarten, dass die Bewohnerinnen und Bewohner aktiv im Haus mitarbeiten und an allen Angeboten teilnehmen.
Dadurch können Stärken und Schwächen bewusst gemacht werden, Fähigkeiten und Selbstbewusstsein weiterentwickelt und gestärkt werden.

Weitere Zukunftsgestaltung

Wenn die Ziele bei uns erreicht worden sind, erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner bei ihren Schritten in ihr weiteres, eigenständiges Leben unsere Unterstützung. Wir helfen gern bei der Wohnungssuche und bei den notwendigen Behördengängen. Außerdem wird es eine Möglichkeit der ambulanten Weiterbetreuung geben.

Unser Angebot für Interessenten

Interessenten sind herzlich eingeladen Haus Braunschweig kennenzulernen. Wir zeigen gern das Haus und klären ggf. dabei ab, ob eine Aufnahme möglich ist. Nach einer gegebenenfalls notwenigen Entgiftung sowie nach erfolgter Kostenzusage des zuständigen Sozialhilfeträgers freuen wir uns über eine Aufnahme im Haus Braunschweig.

Rahmenbedingungen

Das Haus Braunschweig ist ein Wohnheim für chronisch mehrfach beeinträchtigte abhängige Menschen und bietet Hilfestellung gemäß § 53, 54 SGB XII in Verbindung mit § 75 SGB XII an. Es handelt sich um ein Heim im Sinne des § 1 Heimgesetz. Es bietet 40 Einzelzimmer in vier Flurbereichen mit jeweils 10 Zimmern auf zwei Etagen. Für jeweils zwei Zimmer steht ein Sanitärbereich zur Verfügung.
Die Aufenthaltsdauer im Wohnheim ist zeitlich unbegrenzt und richtet sich nach den besonderen Umständen des Einzelfalles, in Abhängigkeit von der Kostenzusage des Leistungsträgers.

Flyer Haus Braunschweig

Kontakt

Haus Braunschweig
Saarbrückener Straße 255
38116 Braunschweig
Telefon: 0531 88 68 69-0
Fax: 0531 88 68 69-29
E-Mail: haus-braunschweig(at)paritaetischer-bs.de

Leitung: Wolfgang Brasche-Cordes
    

Kontakt

Haus Braunschweig
Saarbrückener Straße 255
38116 Braunschweig
Telefon: 0531 88 68 69-0
Fax: 0531 88 68 69-29
E-Mail: haus-braunschweig(at)
paritaetischer-bs.de

Lage

Haus Braunschweig liegt im Stadtteil Lehndorf. Eine Busanbindung befindet sich direkt vor der Tür. Ärzte, Post, Einkaufsmöglichkeiten sind bequem zu Fuß zu erreichen.

Der Weg zu uns