Unsere derzeitigen Gruppen


Falls Sie weitere Informationen oder Fragen zu den genauen Zeiten haben oder besondere Einzelheiten wissen möchten, dann rufen Sie einfach bei uns an – siehe Kontakt


  • Qi Gong

    Qi Gong

    Qi Gong ist eine jahrtausendalte Übungsmethode, die zur traditionellen chinesischen Medizin gehört. Qi Gong (wörtlich Energiearbeit) bedeutet Atmung, Bewegung und Vorstellungskraft miteinander zu verknüpfen. Uns westlichen Menschen können diese Techniken insbesondere bei der Körpererfahrung und Entspannung helfen. Die Übungsform stabilisiert das Nervensystem, lockert Gelenke, hilft bei Stress, führt zu mehr Beweglichkeit. Qi Gong wirkt daher regulierend auf Körper, Geist und Seele - innere Ruhe und Ausgeglichenheit sind das Ergebnis. Diese Qi Gong Übungen werden in Heil- und Kursanatorien erfolgreich eingesetzt.
    Die fließenden Bewegungen sind für Jung und Alt gleichermaßen geeignet und können sowohl stehend wie auch sitzend ausgeführt werden.

  • Gedächtnistraining

    Gedächtnistraining

    Das bedeutet Trainingseinheiten für den Kopf. Wir möchten uns besser konzentrieren, schneller denken und weniger vergessen. Erfreulich ist, dass man mit geeigneten Übungen die geistige Leistungsfähigkeit erhöhen kann. Gedächtnistraining aktiviert durch erprobte Aufgabenformen unterschiedliche Funktionen des Gehirns. Dafür ist weder besonderes Vorwissen noch komplizierte Denkakrobatik erforderlich. Unsere Übungsangebote finden in entspannter Atmosphäre ohne Leistungsdruck statt.

  • Singkreis

    Singkreis

    Wir treffen uns jeden Montag, um ein- oder zweistimmige Lieder zu singen. Diese werden mit Klavier oder Gitarre begleitet. Unser Repertoire besteht aus jahreszeitlichen Liedern, Kanons wie beispielsweise „Amazing Grace“ oder „Die Gedanken sind frei“ und vieles mehr. 

  • Tanzgruppe

    Tanzgruppe

    Ein Weg zur Lebensfreude.
    Herzliche Einladung an alle junggebliebenen Tanzlustigen, die Freude an Musik und Bewegung haben.Sie haben die Möglichkeit, das Tanzen in einer Gruppe, in der auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen soll, nach Melodien aus dem Gesellschaftstanz, Rounds, Kontratanz und anderen Tanzformen kennen zu lernen.

  • Sprachkurse (Englisch, Französisch, Italienisch & Spanisch)

    Sprachkurse (Englisch, Französisch, Italienisch & Spanisch)

    Zeit für Reisen!

    Das geht noch besser mit der Sprache des Landes im Gepäck oder einfach, um seinen Horizont zu erweitern. Anfangen, Wiederbeleben, Erhalten, Aufbauen – all dies ist möglich in unseren Sprachgruppen auf unterschiedlichem Niveau. In den Sprachkursen beschäftigen wir uns mit Grammatik, Lektüre, Filmen in der Originalsprache, allgemeine Konversation, aktuelle Texte,  Landeskunde etc. Falls Sie sich für eine der Sprachen interessieren, können Sie sich unverbindlich zu einer „Schnupperstunde“ anmelden, um den passenden Kurs zu finden.

  • Flötengruppe

    Flötengruppe

    In der LAB haben Sie die Möglichkeit, in einer Flötengruppe mit 10 bis 15 Senioren gemeinsam zu musizieren.Wir spielen Liedsätze aus dem Jahreskreis, Spielstücke und Tänze aus der Renaissance- und Barockzeit, aus der Romantik bis hin zu moderneren Sätzen. Wir gestalten unsere Musik mit Sopranflöten bis zu den tiefen Subbassflöten, um einen ausgewogenen Klangcharakter zu schaffen. Haben Sie Lust:
    Wenn Sie Ihre Flötenkennnisse auffrischen wollen?
    Wenn Sie ein Gruppenerlebnis am gemeinsamen musikalischen Tun haben wollen?
    Wenn Sie Ihre „grauen“ Zellen aktivieren und trainieren wollen?
    Wenn Sie mit Notenkenntnissen leichte Stücke abspielen können?

  • Spielkreis

    Spielkreis

    Jeden Mittwoch­nachmittag treffen wir uns zum geselligen Beisammensein. Nach einem unterhaltsamen Austausch mit Kaffee und Kuchen spielen wir verschiedene Tischspiele wie z. B. Räuberrommee und Rummikub. Es können aber auch gern eigene Spiele mitgebracht werden. Wir sind für neue Mitspielerinnen und Mitspieler und für neue Spielanregungen offen.

    Seit Oktober 2023 gibt es einen zweiten Spielkreis jeden 2. und 4. Freitag Nachmittag, bei dem unterschiedliche Tischspiele gespielt werden können.

  • Computer und Co.

    Computer und Co.

    Ob Smartphone, Tablet, Laptop oder PC, bei den Computerkursen der LAB sind Sie an der richtigen Adresse. Hier werden Sie behutsam an die 'Geheimnisse' der weiten Welt des Internets und allem was dazugehört herangeführt. Egal ob Fotobuch, Jahreskalender, Glückwunschkarte oder Briefvorlage, wir erarbeiten gemeinsam, was Sie schon immer mal gestalten wollten. Für alle junggebliebenen Interessierten bietet die LAB einen modern ausgestatteten Computerraum um das zu lernen was im Umgang mit den 'neuen Medien' wichtig ist. Zeigen Sie Ihren Kindern und Enkeln, dass Sie nicht zum alten Eisen gehören!

  • Doppelkopf

    Doppelkopf

    Doppelkopf ist ein Kartenspiel, das man mit vier Personen spielt.
    Es ist ein unterhaltsames Spiel, bei dem man kombinieren muss,
    sich austauschen und Spaß haben kann.

    Wir spielen jeweils am 1. und 3. Freitag eines Monats von 15.00 bis 17.00 Uhr.

  • Handarbeiten

    Handarbeiten

    Ein kleiner Kreis handarbeits­­­begeisterter Frauen trifft sich alle 14 Tage. Wir stricken und häkeln, geben uns gegenseitig Anregungen und tauschen Muster aus. Bei einer guten Tasse Kaffee kommt es auch oft zu guten Gesprächen.

  • Wandergruppe

    Wandergruppe

    Die Wandergruppe wandert jeden 2. und 4. Freitag in die nähere oder auch weitere Umgebung von Braunschweig. Dabei werden teilweise öffentliche Verkehrsmittel benutzt und zu Fuß Entfernungen von 10 -12 km zurückgelegt. Das aktuelle Wanderprogramm finden Sie hier und liegt auch bei uns im Büro der LAB aus.


    Zum Wanderprogramm

  • Sitzgymnastik

    Sitzgymnastik

    Sitzgymnastik kann für Seniorinnen und Senioren mit und ohne Einschränkungen ein sanfter Weg sein, um Muskeln aufzubauen, die Beweglichkeit zu erhalten oder zu steigern und sich fit zu halten. Durch die moderaten Dehnungs-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen wird sowohl die Alltagsmotorik sowie auch Reaktionsvermögen und Konzentration verbessert. Das Sitzen auf einem Stuhl entlastet dabei den Körper und schont die Kräfte. Zur Auflockerung können auch Denksport- und Gedächtnisübungen eingesetzt werden.

  • Geistig und körperlich beweglich bleiben durch TAIJI

    Geistig und körperlich beweglich bleiben durch TAIJI

    Die chinesischen Bewegungskünste fördern seit Jahrhunderten die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Fit und gesund durch das Leben zu gehen ist ein erstrebenswertes Ziel, dem wir uns in diesem Kurs entspannt widmen werden. Ohne Stress und Hektik, ohne Leistungsorientierung, aber mit viel Zeit für die eigene Seele werden wir uns mit den Prinzipien einer alten, edlen Bewegungskunst befassen.

    In Zeiten zunehmender Unsicherheit gibt es mit diesem Kurs die Möglichkeit einmal in der Woche die Hektik und die Anforderungen der Gegenwart hinter sich zu lassen und neue Energie zu tanken. Dabei stehen Spaß und Freude an der Bewegung eindeutig im Vordergrund.

    Vsl. Start im November
    Geleitet von Burkhard Wittlief

  • Geführte Stadtspaziergänge

    Geführte Stadtspaziergänge

    Interessierte, auch Ur-Braunschweiger, treffen sich jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat an der Rathaustreppe, Platz der Deutschen Einheit um 14 Uhr. Die Stadtspaziergänge dauern ca. 1,5 bis 2,5 Stunden und sind prinzipiell kostenlos. Lediglich Eintritt und Buskosten müssen bezahlt werden, falls dies anfällt. Nichtmitglieder der LAB zahlen eine Gebühr von 4 Euro ab der dritten Teilnahme.

    Teils etwas verborgen liegende Highlights sollen mit geringem Fußmarsch – 1 bis 5 km je nach Jahreszeit – und teilweise Unterstützung durch den Öffentlichen Nahverkehr entdeckt und erkundet werden. Es bleibt genügend Zeit zum Fragen und Fotografieren und eine Einkehr ist auch immer dabei.

    Unter der Leitung von Holger Schaab erfahren die Teilnehmer staunenswerte Dinge, z. B. zum Weichbild Altstadtmarkt, Interessantes zur Liberei nahe des Wollmarktes und zur Frauen- und Siechenkapelle in Riddagshausen.

    Verborgene Ecken des Botanischen Gartens, des Hauptschulgartens und der Teiche in Riddagshausen sollen erkundet werden. Schmetterlinge, Käfer, Libellen und Pflanzen können mit dem Mobiltelefon bestimmt werden.

    Braunschweig von oben – der Kirchturm von St. Andreas, der Rathausturm oder das Podest der Quadriga können erklommen werden. Was hatte es mit den Kemenaten auf sich? Woher kommen die Straßen- und Flurbezeichnungen Werder, Klint, Twete, Hagen, Weichbild, Altewiek, Kohlmarkt? Herr Schaab kann dies erklären. Welchen Ursprung z. B. die Ausdrücke "auf die hohe Kante legen", "auf den Hund gekommen" oder "um die Ecke bringen" haben, das wird auch erzählt. Diese Auflistung gibt einen kurzen Überblick über das Programm in 2024.

    Zu jedem Datum gibt es zeitnah eine kurze Beschreibung des Ziels, der Strecke, der Dauer und der Einkehr. Anmeldungen können unter der Telefonnummer der LAB 0531 331521/ Mo, Mi, Fr 9.30 bis 12.30 Uhr bzw. im Büro vor Ort oder direkt per E-Mail an Herrn Schaab stadtspaziergang(at)online.de oder telefonisch unter 0152 32056116 erfolgen.

     

    Zum aktuellen Programm


Kontakt

Lange Aktiv Bleiben
Leitung: Gisela Hammer
Altewiekring 20c
38102 Braunschweig

Telefon: 0531 331521
E-Mail: info(at)lab-braunschweig.de
Webseite: langeaktivbleiben-bs.de


Öffnungszeiten (Büro)

Montag, Mittwoch & Freitag

09:30 - 12:30 Uhr


Ehrenamtliche gesucht! Werden Sie Teil eines tollen Teams

Klicken Sie hier um mehr zu erfahren


Der Weg zu uns